"Eines Tages wirst du verstehen, dass alles, was wir zur Harmonie und Ausgeglichenheit brauchen,
im Atem und in den Fingern steckt." (Jiro Murai)

Heilströmen/JSJ

 

Das Heilströmen wird manchmal als eine "sanfte Heilkunst" bezeichnet. Es wird ausgeübt, indem man die Fingerspitzen auf ausgewählte Bereiche des Körpers legt, um den Fluss der Lebensenergie zu harmonisieren bzw. wieder in seinen natürlichen, ausgeglichenen Zustand zu bringen.


In diesem Sinne erinnert es an die Akupressur (aber ohne Druckausübung) oder an die Akupunktur (aber ohne Nadeln).

Das Heilströmen gründet auf altem Wissen, das erst im letzten Jahrhundert in Japan wieder entdeckt wurde. Zugleich ist es eine gewissermaßen völlig ursprüngliche Harmonisierungsmethode. Denn wir alle legen instinktiv unsere Hände auf schmerzende Körperregionen, und nehmen unbewusst Haltungen ein, in denen wir die gerade passenden Energiefelder aktivieren. Heutige Hebammen und Sterbebegleiter zum Beispiel kennen Berührungsformen, die aus dem Heilströmen kommen - oft, ohne es zu wissen.

 

Was ist die Lebensenergie, um die es beim Heilströmen geht?
Diese Energie strömt im gesamten Universum, sie durchdringt und begleitet alles, was existiert. Sie fließt also auch in uns Menschen in einer Art Netzwerk aus Energie. Sanft und harmonisch sollte diese in uns zirkulieren. Wenn das der Fall ist, sind wir gesund und fühlen uns wohl. Auch Yoga bezieht sich übrigens auf diesen Grundgedanken.


Warum kommen Energieströme aus dem Gleichgewicht?
Dabei spielen äußere und innere Faktoren eine Rolle, z. B. extreme Temperaturen, Verletzungen, falsche Ernährung, ein ungünstiger Lebensstil mit viel Sitzen, Stress, negativen Emotionen...
-------------

Eine Sitzung dauert im Allgemeinen mindestens eine Stunde, bei Kindern ca. 30 Minuten.

Sie beginnt mit einem Anamnesegespräch, um zu erfahren, welche "Projekte" sie mitbringen.

Während der Behandlung liegen Sie bekleidet auf einer sehr bequemen Liege auf dem Rücken.

Zunächst kann mir das Fühlen Ihrer Pulse am Handgelenk weiteren Aufschluss geben.

Nun lege ich meine Hände auf je zwei ausgewählte Energiefelder, das geschieht in einer jeweils festgelegten Abfolge. Jeder Schritt dauert einige Minuten.
Bei den meisten Menschen kommt es hierbei sehr schnell zu einer tiefen Entspannung.

Im Anschluss können Sie mir von Ihren Erfahrungen währen der Behandlung berichten.

Nach Wunsch erhalten Sie individuelle Empfehlungen für die Selbstbehandlung zuhause, die leicht umzusetzen sind.
Diese Möglichkeit, selber aktiv zu werden, kann zur Genesung beitragen.

 

Mögliche Anwendungsgebiete des Strömens:

■ Muskelverspannungen und Gelenkbeschwerden

■ Herz.-Kreislauferkrankungen

■ Stressabbau, Tinnitus

■ Schmerztherapie

■ Begleitung der Heilung nach Knochenbrüchen

■ während der Schwangerschaft, der Geburt und beim Baby

■ Vor- und Nachbereitung von Operationen

■ Linderung der Nebenwirkungen von Medikamenten, Bestrahlungen usw.

■ in der Sterbebegleitung

 

Honorar: 65 Euro, 3er-Karte 180 Euro
eine Kombination mit der Klangtherapie oder der Yogatherapie oder dem Coaching für HSP ist machbar


Bezuschussung durch private Krankenversicherungen und Zusatzversicherungen gesetzlich Versicherter ist möglich

 

 

Bettina Keller

Heilpraktikerin

Yogacoach

Klangtherapeutin

 

Yogatherapie und

Yoga in der Gruppe

 

Klangtherapie und

Klangmassage

 

 Heilströmen / JSJ

 

Coaching für

Hochsensible (HSP)

 

Ayurved. Massage
für Schwangere

 

Schlossplatz 26

26122 Oldenburg 

 Tel. 0441 - 99 89 333

 bettina@yoga-in-oldenburg.de