Ist ein Mensch mit sich im „Ein-Klang“, ist er „gut gestimmt“ ...

Klangmassage und Klangtherapie

Die Klangmassage können Sie als ein entspannendes "Wellness-Angebot" wahrnehmen - oder aber auch als eine Behandlung bei bestimmten Beschwerden. Bei einer Klangmassage setze ich angewärmte Metallschalen beispielsweise auf Ihren bekleideten Rücken auf und spiele sie mit einem Filzschlegel behutsam an.

Ich verwende speziell für diese Anwendungsart angefertigte Schalen, die aus 12 Metallen bestehen und andere Instrumente (siehe unten).

Die Schwingungen der klingenden Schale übertragen sich über den Boden der Schale auf Ihren Körper, breiten sich dort aus und werden als sehr angenehme Vibrationen empfunden.

 

Es gibt Instrumente, die uns nicht nur durch ihren Wohlklang bezaubern.
Ihre Klänge sind auch vibro-taktil im ganzen Körper wahrnehmbar.
Da wandern harmonische Schwingungen in alle Zellen und Gewebestrukturen; Haut, Knochen und das Körperwasser leiten hervorragend weiter.
Es ergibt sich eine zarte Klanghülle, der Mensch scheint ein Teil des Klanges zu werden.
Eine neue, intensive körperliche Selbsterfahrung wird möglich bei vertiefter Atmung und einem Gefühl von Weite.
So können auch ungeübte Menschen erstaunlich schnell in eine Tiefenentspannung hineinfinden.
Die Klänge entfalten ihre heilsame Kraft. 

 

"Ich erlebe immer wieder, dass jede Klangerfahrung einzigartig ist und doch gibt es grundlegende Wirkungen.
Die Klänge werden fast immer als wohltuend erfahren. Sie laden zum Genießen und Wohlfühlen ein, geben so Raum, sich zu spüren und darin Wichtiges für das eigene Leben zu erkennen.

Allen voran ist auch die entspannende, stressreduzierende Wirkung zu nennen (...) Körperlich lösen sich dadurch häufig Verspannungen und Blockaden, Schmerzen können gelindert werden.
Eine Wirkung, oder besser Erfahrung, ist jedoch allem übergeordnet. Es ist das Erleben von etwas, das über das hinausgeht, was wir mit unseren Sinnen erfahren können, es ist das (Wieder-)Anknüpfen an unser Urvertrauen: Im Klangraum zu spüren, dass wir richtig sind, genauso wie wir sind, und dass wir von etwas Größerem getragen, in etwas Größeres eingebunden sind und dass wir letztlich dem Leben vertrauen dürfen."
(Peter Hess, in der Fachzeitschrift Klang-Massage-Therapie Ausgabe 12/2017)

 

Musik ist eines der ältesten Heilmittel. Und so schreibt Novalis sogar:

„Jede Krankheit ist ein musikalisches Problem, ihre Auflösung ist eine musikalische Auflösung.”

 

Mögliche Anwendungsgebiete der Klangmssage/Klangtherapie

■ Muskelverspannungen, Gelenkbeschwerden, Wirbelsäulenprobleme

■ Verdauungsprobleme, Menstruationsbeschwerden

■ Stressabbau, Burnout-Prophylaxe und Schlafstörungen

■ Schmerztherapie, Narbenheilung

■ nach Schlaganfall

■ vor und nach Operationen

■ bei Kinderwunsch, in der Geburtsvorbereitung

■ bei Unruhe und Konzentrationsschwierigkeiten (insbesondere bei Kindern)

■ in der Sterbe- und Trauerbegleitung

etc.

 

Ergänzend zu den Klangschalen kommen bei Bedarf und nach Wunsch zum Einsatz:

die Körper-Tambura, der Fen-Gong, das Klang-Auge, die Sansula, Klangspiele...

 

Dauer und Kosten einer Klangmassage/klangtherapeutischen Behandlung:

ca. 80 Minuten inkl. einem kurzen Vor- und Nachgespräch – 65 Euro
3er-Karte – 180 Euro (Ersparnis 15 Euro)

Kennenlerntermin der Klangschalen (ca. 45 Min.)  in Form einer Rückenmassage – 45 Euro

Ausbildungsklangmassage ca. 90 Minuten – 65 Euro

 

eine Kombination mit dem Heilströmen oder der Yogatherapie oder dem Coaching für HSP ist machbar

 

Erstattung durch private Krankenversicherungen und Zusatzversicherungen gesetzlich Versicherter ist möglich

 

... verschenken Sie einen Gutschein ...

Mit einem Klang-Massage-Gutschein verschenken Sie Wohlbefinden und Entspannung.

Schön gestaltete Gutscheine sind vorrätig

 

 

Bettina Keller

Heilpraktikerin

Yogacoach

Klangtherapeutin

 

Yogatherapie und

Yoga in der Gruppe

 

Klangtherapie und

Klangmassage

 

 Heilströmen / JSJ

 

Coaching für

Hochsensible (HSP)

 

Ayurved. Massage
für Schwangere

 

Schlossplatz 26

26122 Oldenburg 

 Tel. 0441 - 99 89 333

 bettina@yoga-in-oldenburg.de